clicks: 54
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Samstag, 20. Juni 2020 19:48

Realsatire

Das wir irgendwie in einer Realsatire leben, dass dürfte wohl inzwischen jedem klar sein. Gestern las ich, dass im Bundestag über den Antrag "Antiextremistischer Grundkonsens in Politik und Gesellschaft - Rechtsstaat und Demokratie schützen - Antifa ächten" vom 26.09.2019 abgestimmt wurde.

Selbstverständlich bin ich gegen extremistische Strömungen gleich welcher Couleur, insbesondere wenn sie mit Gewalt oder mit Aufruf zur Gewalt einhergehen. Warum dann als Beispiel nur der Oberbegriff Antifa für Antifaschismus im Titel auftaucht, erschließt sich mir erst einmal nicht. Sieht man sich die Statistik für rechts- und linksextrem motivierten Straftaten 2018 einmal an, sieht man sehr deutlich, dass im rechtsextremen Milieu eher Körperverletzungen und Nötigung/Bedrohung vorkommen, also Gewalt gegen Menschen, während es im linksextremien Mileu eher Sachbeschädigungen sind, also Gewalt gegen Gegenstände/Besitztümer. Auch das finde ich nicht in Ordnung, aber meines Erachtens ist das ein kleines bisschen weniger verwerflich.

Ins Auge sticht auch, dass es im linksextremen Milieu deutlich häufiger zu Widerstandsdelikten kommt. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Aber so richtig lachen musste ich über die Realsatire, als ich sah, dass der Antrag seinerzeit von der Ah-Ef-De eingereicht wurde (was die explizite Erwähnung vom linksextremen Antifa erklärt), die dann aber gestern bei der Abstimmung im Gegensatz zu CDU/CSU, SPD, FDP, die Linke und Grüne mit NEIN gestimmt haben. Aber eigentlich logisch. Die wollen ja gar nicht, dass ein antiextremistischer Grundkonsens in Politik und Gesellschaft herrscht oder gar die Demokratie geschützt wird.

Einfach mal sacken lassen :D


Update 24.06.2020

Alle demokratischen Parteien lehnen Antifa-Verbot ab. Das bedeutet, wenn man bei einem Antrag mit "ja" stimmt, ist man dagegen, und wenn man wie die Ah-Ef-De mit "nein" stimmt, ist man dafür? Kapier ich nicht.

Wenigstens sorgte die Realsatire im Bundestag für einen Lacher.

Thema: News
Clicks: 55
[ Senf dazugeben ]


Neuen Kommentar hinzufügen:

HTML ist natürlich nicht erlaubt und wird umkodiert.
Links werden nicht akzeptiert und führen direkt auf die Fehlerseite.
Wer dennoch einen Link platzieren möchte, kann dies im Feld "Homepage" tun ;-)
Die Einträge werden von mir erst nach Prüfung freigeschaltet.


Name oder Nickname:
E-Mail*:   
Homepage oder Link**:   
Kommentar:

schreiben

                         

 Mit dem zwischenspeichern oder veröffentlichen deines Kommentares bist du damit einverstanden, dass deine IP-Adresse gespeichert wird. 

* kann versteckt werden, d. h. wird nicht angezeigt

** optional, kann versteckt werden, d. h. wird nicht angezeigt


Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 1209614

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum