clicks: 111
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Donnerstag, 17. Mai 2018 22:52

Fahrt nach Leipzig

Heute Vormittag habe ich mich das erste Mal richtig mit dem Programm der WGT beschäftigt. Das war auch sehr gut, denn man muss schon Prioritäten setzen, was einen am meisten interessiert. Bisher hatten wir nur ausgemacht, dass wir uns unbedingt das Konzert von Schandmaul ansehen wollten. Ich war erschlagen von den vielen Bands, die an verschiedenen Standorten auftreten würden, und außer Schandmaul und seit letztem Wochenende auf der RPC Fairytale. In Extremo oder Nightwish standen nicht auf dem Programm.

Nachdem ich unseren WGT-Fahrplan grob erstellt hatte, fuhren wir dann auch endlich los. Nach Leipzig ist es nicht ganz so weit. Deshalb kamen wir auch sehr entspannt am Abend an. Zunächst fuhren wir zum Hauptbahnhof, unseren ersten Programmpunkten: Lego-Store, damit Florian seinen Stempel für den Pass holen kann, EMP-Store shoppen, Schlange stehen und Bändchen holen und Essen fassen.

Im Lego-Store waren schon einige schwarze Figurenteile vorsortiert, damit man passend zur WGT seine Mini-Figs zusammenstellen konnte. Ich glaube, wir haben die letzte Fledermaus ergattert. Und wir hatten ein paar nette Plausche geführt, u.a. mit einem Händler aus der Agra-Halle. Im EMP-Store habe ich einen durchsichtigen Rucksack erstanden, der bei Conventions praktisch ist, da man den Inhalt sehen kann, ohne ihn öffnen zu müssen. Es gab auch ein paar Mergandize-Artikel zu Walking Dead, aber Carls Sheriff-Hut suche ich immer noch vergeblich. Bei Daryls Lederweste mit den Flügeln habe ich kurz überlegt, aber dann doch nicht genommen.

Die Schlange war auch nicht schlimm, denn die Bändchen wurden von einem gut eingespielten Team angebracht. Später fanden wir heraus, dass man mit den Bändchen auch während der WGT hätte die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen können, da hatte ich aber das Wochenticket bereits gekauft gehabt. Vielleicht kann ich mir das endlich merken, dass bei Veranstaltungen manchmal der ÖPNV dabei ist. Vorher prüfen lohnt sich also ;-)

Zum Abendessen waren wir mal nach langer Zeit wieder im Pizza Hut. Ich war klug genug, aus Rücksicht auf meinen kleinen Magen nur einen kleinen Salat zu nehmen und mir von Florian ein Stück Pizza zu schnorren. Dafür konnte ich beim Nachtisch nicht widerstehen, den ich leider nicht ganz geschafft habe. Gut gesättigt sind wir dann in unser Hotel Best Western in Windorf zurückgekehrt.

21 Fotos

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Urlaub | Halloween/Gothic | 1001 Steine | Zombies
Clicks: 112
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 105032

© 1998 - 2018 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum