clicks: 78
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Donnerstag, 3. Mai 2018 23:02

Digitalisierung im Pferdestall

Letztens war ich mit zwei Freundinnen in einem Aktivstall, auch Bewegungsstall genannt. Ich war beeindruckt von der eingesetzten Technik. Die Pferde hatten Chips (entweder implantiert oder in die Mähne geflochten/an Hansbändern), anhand derer verschiedene Schleusen und die Futterstation gesteuert werden. Es gab ein Separée, wo jeweils nur ein Pferd hinein konnte, um sich von Rangkämpfen auszuruhen. Erst wenn es das Separée wieder verlassen hat, weil es vielleicht fressen oder trinken möchte, konnte das nächste Pferd hinein. Um sich wieder an die Futterstelle hinten anstellen zu können, mussten die Pferde einen langen Weg zurücklegen. Dies verhinderte, dass die Pferde sich sofort wieder anstellen konnten und rangniedrigere Tiere vertreiben. Der Computer zeichnet auf, wieviele Kilometer jedes Pferd pro Tag zurückgelegt hat und schlägt Alarm, wenn es nicht genug frisst oder trinkt.

Der Stall ist Mitglied im LAG, dem Laufstall-Arbeits-Gemeinschaft e.V.. Die Futteranlage war von Schauer. Sehr beeindruckend!

Unsere Reitschule hat wie viele andere auch das Reitbuch eingeführt. Ich habe aber auch vom Digi-Reitbuch gehört, wobei ich aber nicht weiß, ob es nur in Otterfing eingesetzt wird oder auch schon woanders. Das ist auch eine Erleichterung, da man online Reitstunden buchen kann, diese bei Verhinderung auch leicht stornieren oder umbuchen. Bei Sonderstunden muss man manchmal schnell sein, um einen Platz zu ergattern ;-) Aber der Aufwand, zu Geschäftszeiten anrufen zu müssen oder ins Büro zu tappern, fällt weg. Und es macht Spaß, vor der Stunde nachzusehen, welches Pferd man denn bekommt, und zu hoffen, dass es sich nicht nochmal geändert hat, bis man im Stall ankommt.

Aber auch per WhatsApp merkt man die Digitalisierung. Reitbeteiligungen sind in Gruppen organisiert und tauschen sich gegenseitig aus, wer mal vertreten kann oder wo die Mistkarre mal wieder abgeblieben ist. Oder die Reitlehrerin versorgt einem mit ein paar Tips für die nächste Reitstunde, so dass man nicht nur auf die anwesende Reitlehrerin hört, sondern gleichzeitig noch die Tips vom Smartphone versucht umzusetzen.

Digitalisierung im Pferdestall. I like it. Und Pferden ist der Datenschutz auch egal :D

Thema: Pferde/Reiten
Clicks: 79
[ Senf dazugeben ]


Neuen Kommentar hinzufügen:

HTML ist natürlich nicht erlaubt und wird umkodiert.
Links werden nicht akzeptiert und führen direkt auf die Fehlerseite.
Wer dennoch einen Link platzieren möchte, kann dies im Feld "Homepage" tun ;-)
Die Einträge werden von mir erst nach Prüfung freigeschaltet.


Name oder Nickname:
E-Mail*:   
Homepage oder Link**:   
Kommentar:

schreiben

                         

 Mit dem zwischenspeichern oder veröffentlichen deines Kommentares bist du damit einverstanden, dass deine IP-Adresse gespeichert wird. 

* kann versteckt werden, d. h. wird nicht angezeigt

** optional, kann versteckt werden, d. h. wird nicht angezeigt


Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 14571

© 1998 - 2018 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum