clicks: 74
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Sonntag, 31. August 2014 19:57

Urlaub 2. Tag: FanCon und Kino

Nachdem die TrekGate to your Star leider ausgefallen ist, haben sich rund um Martin Netter einige Fans versammelt und innerhalb von nur zwei Tagen ein tolles Programm zusammen gestellt, einerseits um die umsonst angereisten Fans zu beschäftigen, andererseits natürlich auch, um für Manu Intiraymi, der die Absage erst im Flieger nach Düsseldorf bekam, doch noch ein paar Einnahmen zu generieren, damit er wenigstens seine Spesen gedeckt bekommt.

Herausgekommen ist eine improvisierte Con, bei der auch das Programm öfter mal über den Haufen geworfen wurde, aber bei der alle Teilnehmer viel Spaß hatten. Und Manu ist eine coole Socke. Wir haben uns auch zwei Autogramme von ihm geholt, einmal als Badass und einmal mit dem obercoolen Spruch "Yes we con", unter dem die FanCon an diesem Wochenende im Hilton Düsseldorf stattgefunden hatte.

Die beiden Schwestern Yvonne und Nicole vom Stargate Project haben ihre Arbeit an der Fanseite vorgestellt und ein Quiz gemacht. Das war wirklich beeindruckend. Sogar Ferdinand hat ihnen eine Frage gestellt.

Manu hat auch ein paar Trailer von aktuellen Projekten gezeigt. Unter anderem einen Film, in dem er eine Jeans bekommt, aus deren Hosentasche er jede Stunde einen 100-Dollar-Schein zog. Allerdings schien das Geld von einem Drogendealerboss zu verschwinden, weshalb er dann ziemliche Schwierigkeiten bekommt. Bestimmt ein toller Film. Benjamin Troubles heißt er. Er erinnerte mich allerdings an eine Serie, in dem das gleiche einem Jungen passiert, bloß dass hier das Geld aus einem Banktresor verschwand: Der Junge mit den Goldhosen.

Am Nachmittag war dann Parviz da, der tolle Geschichten aus seinem Leben als Kinoreporter zum Besten gab. Unter anderem die Geschichte, als er sich auf das Set von [zensiert] geschlichen hatte, wo er dann auch tatsächlich Post von [zensiert] und [zensiert] bekommen hatte, dass er doch bitte das geschossene Foto aus dem Internet entfernen möge. Haha! Ja...

Wir haben aber das Programm nicht die ganze Zeit verfolgt, weil wir dann ins Kino gegangen sind. Davor hatten wir im Ristorantino Pomodoro zu Abend gegessen und dann sind wir in den Ufa-Palast gegangen, um Guardians of the Galaxy anzuschauen. Danach fiel ich dehydriert mit Kopfschmerzen ins Bett.

44 Fotos

Themen: Urlaub | Patchwork-Familie | Star Trek
Clicks: 75
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 516539

© 1998 - 2019 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum