clicks: 120
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Sonntag, 27. Juli 2014 14:20

Holi Festival of Colours

Gestern waren wir auf dem Holi Festival of Colours. Zugegebener Maßen nicht wegen der Musik, sondern weil wir uns mal mit buntem Pulver bewerfen wollten. Wir dachten, nachdem wir quasi daneben wohnen, dass es reichen würde, wenn wir 14.30 Uhr losgehen, um den ersten Countdown um 15.00 Uhr zu erleben, aber das war ein Irrtum. Erstens mussten wir zur Messestadt Ost, so dass wir dann mit der U-Bahn gefahren sind. Und dann mussten wir noch einmal um das komplette Partygeländer herumlaufen. Und dann mussten wir mit unseren ermäßigten Tickets zu einem anderen Schalter, weil die am Eingang nicht als gültig erkannt wurden. Und dann mussten wir uns am Merchandise-Stand anstellen, um gesagt zu bekommen, dass es die Farbbeutel auf der anderen Seite gibt. Und dann mussten wir dort auch noch die Farbbeutel holen. Und dann war es 15.30 Uhr.

Also haben wir uns erst einmal Bons besorgt und etwas zu trinken. Wir haben uns für das Wasser in Flaschen entschieden, weil wir natürlich nicht wollten, dass das Farbpulver in unseren Getränken landet. Und es wurden von yourfone.de kostenlos Halstücher als Mundschutz verteilt. Schutzbrillen hatte ich bereits im Baumarkt besorgt.

16.00 Uhr war dann der nächste Countdown. Den haben wir dann auch im Bühnenbereich miterlebt. Es ist aber leider so, dass sich innerhalb der ersten Sekunde schon die vielen bunten Pulver vermischen, und man dann eigentlich nur noch in einer grauen Wolke steht. Und da sind Schutzbrillen und Mundschutz auch wirklich angebracht. Wir haben unsere alte Kamera mitgenommen, deren Verschluss nicht mehr richtig geht. Sie hat zwar hin und wieder Objektivfehler angezeigt, aber trotzdem überlebt. Wir haben auch jemanden gesehen, der seine Kamera in ein Unterwassergehäuse gepackt hat. Das ist auch eine gute Idee.

Ich hätte eigentlich gedacht, dass mich die Musik nerven würde, dem war aber nicht so. Ich hab sogar ein bisserl getanzt, obwohl ich mir richtig alt vorkam ;-) Aber es hat echt Spaß gemacht und niemand hat uns blöd angeguckt oder so :)

Danach haben wir noch die kulinarischen Spezialitäten gekostet, Currywurst mit Pommes und Schweinesteak in der Semmel, bevor wir beim Edeka noch schnell ein paar Sachen besorgt haben, wo wir dann schon komisch angeguckt wurden, aber das sind wir gewöhnt. War wirklich mal lustig, das mitzuerleben.

61 Fotos

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | unterwegs | Musik
Clicks: 121
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 557656

© 1998 - 2019 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum