clicks: 91
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Sonntag, 10. Februar 2013 21:31

Skyfall

Ich bin kein James-Bond-Fan. Daher habe ich nach Goldeneye auch nie wieder einen James Bond gesehen. Auch weil ich Daniel Craig nicht unbedingt als typischen Bond sehe. Ich finde, dass er zu wenig Gentleman ist.

Ich überlege gerade, was dieser Actionstreifen für eine Handlung hatte. Superhacker Silva will das MI6 aushöhlen. Und die alte Liga wird durch junge Köpfe ersetzt, Computergenie Q und Eve Moneypenny lösen ab. James Bond wird natürlich nicht ersetzt, obwohl nicht mit Andeutungen gespart wird, dass er sich doch zur Ruhe setzen könnte.

Für mich war Bond immer der Gute, der die Welt vor größenwahnsinnigen Weltbeherrschern rettet. Das hat er auch in diesem Film getan, nicht ohne viel verbrannte Erde zu hinterlassen. Aber zwei Mal hat er mich maßlos enttäuscht. Wieso greift er immer erst ein, wenn jemand getötet wurde? Der Typ, der ein Gemälde betrachtet, wird von Auftragskiller Patrice mit Hilfe eines Zielfernrohrs hingerichtet, bevor James Bond ihn kalt macht. Dabei wäre er bereits nahe genug an ihn herangekommen, um den Auftragsmord noch zu verhindern. Und ein zweites Mal verpasst er seine Chance als Lebensretter zu fungieren, als er erst zusieht, wie das Bondgirl Sévérine mit einem Glas Whisky auf dem Kopf hingerichtet wird, ehe er sich befreit. Das habe ich echt nicht verstanden, und dramatischer wird ein Film in meinen Augen nunmal nicht, wenn sinnlos getötet wird.

Fazit: Ich mag die neuen James-Bond-Filme immer noch nicht. Aber der Song Skyfall von Adele, der ist klasse. Und der Drehort auf der verlassenen Insel Hashima in Japan ist absolut cool.

Themen: Patchwork-Familie | Kino
Clicks: 92
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 557714

© 1998 - 2019 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum