clicks: 50
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Sonntag, 9. September 2012 22:37

Untersberg (Eishöhle)

Eigentlich wollten wir zur Schellenberger Eishöhle. Es las sich eigentlich auch ganz easy-going hoch mit der Seilbahn, 1½ Stunden laufen (trittsicher sind wir ja) und dann rein in die Höhle. Warme Klamotten hatten wir im Rucksack.

Der Weg entpuppte sich aber als ziemlich herausfordernder, zerklüfteter Weg durch das hochalpine Karstgelände. Wir hatten eine phantastische Aussicht, aber leider sollte der Gondelführer recht behalten, dass wir doch eher underdressed sind. Nach einer guten Stunde führte der Weg ziemlich steil bergab und uns begegneten immer weniger Leute in Sandalen und Mini-Röckchen. Das war dann der Punkt, an dem wir uns entschieden, lieber umzukehren.

Über das gastronomische Erlebnis in der Hütte direkt an der Seilbahnstation oben hülle ich mal lieber den Mantel des Schweigens. Aber die Seilbahn selbst ist schon eine Schau. 1961 in Betrieb genommen, war es zu seiner Zeit eine technische Höchstleistung. Nur zwei Pfosten tragen die zentimeterdicken Stahlseile, die allein schon fast 50 Tonnen wiegen. Die Gondel schwebt sehr steil nach oben über ziemliche Abgründe, weshalb ich auf der Fahrt nach unten wegen meiner Höhenangst lieber nicht aus dem Fenster geschaut habe und mir einfach versucht habe vorzustellen, ich säße in einer Straßenbahn. Hat auch funktioniert.

Danach hatten wir noch etwas Zeit übrig und sind in das Berchtesgadener Kino gegangen, wo wir eine Privatvorstellung von Ice Age 4 bekamen. Es war schon ein Erlebnis zuzusehen, wie der Kinovorführer die Datei mit den Werbefilmchen auf dem Windows-Rechner startete. Sowas hat man in München eher nicht ;-)

Am Abend gingen wir dann in die Akropolis griechisch Essen. Die Portionen waren reichlich und lecker, auch wenn ich fand, dass es etwas zu sehr nach Grill geschmeckt hat und statt Gemüse, wie wir es vom Nefeli gewohnt sind, gab es selbstgemachte Pommes.

40 Fotos

Themen: Patchwork-Familie | Urlaub
Clicks: 51
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 529270

© 1998 - 2019 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum