clicks: 33
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Montag, 16. Juli 2012 21:39

Segway in the wild

Das erste Mal Segway bin ich ein Jahr vor unserer Hochzeit gefahren. Damals war es nur eine kurze Schnupperfahrt im Disneyland. Als ich dann zum Geburtstag von meinen Mädelz einen Gutschein von Jochen Schweizer geschenkt bekommen habe, blätterte ich das Büchlein "Lebenslust" durch und fand eine Menge, was mich gereizt hätte. Z.B. Ultraball, Cocktail-Mixing, Lama-Trekkingtour oder Westernreiten. Aber da ich vor habe, einmal eine Woche Westernreitferien zu machen, die Lama-Tour nur zu Fuß wäre, die Lokations ziemlich weit weg von München waren, habe ich mich dann letztendlich für die Segway-Tour entschieden.

Das ist die absolute Gaudi, wie wir durch den Englischen Garten, über den Odeonsplatz, die Maximilianstraße und durch Schwabing gedüst sind. Leider musste ich alleine fahren, aber Florian hat ein paar tolle Fotos gemacht und die Stadt zu Fuß erkundet. Es war auch eine Menge los, das Japanfest, Christopher Street Day und es hat geregnet. Aber Segway-Fahren macht auch bei Regen Spaß, wenn man die entsprechende Kleidung trägt. Vom Veranstalter wurde auch ein Regencape gestellt, falls man dies wünschte. Nach knapp drei Stunden war ich dann schon ziemlich wackelig auf den Beinen.

Es gibt noch viel zu entdecken, auch bei dem anderen Segway-Anbieter in München. Ich glaube, ich mache mal nach und nach die Touren durch, vielleicht das nächste Mal schon in Begleitung. In Hamburg (da müssen wir unbedingt mal hin) könnten die Kinder sogar mitfahren. Das nächste Mal buchen wir auch direkt beim Veranstalter. Ich denke, es muss nicht sein, dass wir die Bunte-Prospekte-Drucker mitfinanzieren.

27 Fotos

Themen: unterwegs | Fotografie
Clicks: 34
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 775868

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum