Mein Blog-Archiv

Montag, 13. Juni 2011 15:30

Zurück aus Afrika - Corinne Hofmann

Nachdem ich "Die weiße Massai" mehr oder weniger verschlungen habe, wollte ich natürlich wissen, wie es Corinne Hofmann nach ihrer Rückkehr in die Schweiz erging. Wer auch neugierig ist, dem sei das Buch [Unser Amazonstore: ] Zurück aus Afrika [/Amazonstore Ende] empfohlen.

Story: Wie immer möchte ich nicht zu viel verraten. Aber Corinne baut sich ein neues Leben in der Schweiz auf. Sie erzählt, wie sie sich durchboxt, wie sie mit ihrer Tochter Napirai als Alleinerziehende zurecht kommt und wie das erste Buch "Die weiße Massai" entstanden ist. Obwohl auch dieses Buch erzählerische Schwächen hat, kann man es kaum weglegen. Durchweg schreibt Corinne Hofmann in der Gegenwartsform, was teilweise befremdlich ist. Aber man hat das Gefühl, diese Frau sitzt einem gegenüber und erzählt.

Am Schluss beschreibt sie noch ihren Trip auf das Dach Afrikas, auf den Kilimandscharo, den ich sehr lesenswert fand. Im Mittelteil gibt es einige Fotos aus dem Privatarchiv sowie von ihrem Verleger, der sich nach der Herausgabe des Buches "Die weiße Massai" nach Kenia aufgemacht hatte, um dort Corinnes Familie zu besuchen.

Fazit: Eigentlich ein Muss für alle, die "Die weiße Massai" gelesen haben. Für alle anderen wohl eher nichts.

Thema: Bücher
Clicks: 88
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 138261

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum