clicks: 18
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Sonntag, 6. Dezember 2009 21:40

Disney's Eine Weihnachtsgeschichte

Okay, diese Weihnachtsgeschichte war echt too much. Gut animiert, interessante Kameraführung, gruselige Effekte. Aber teilweise langatmig und was mich echt genervt hat war der Geist der Gegenwart mit seiner Lache und dem furchtbaren Brusthaartoupet.

Für Kinder ist der Film absolut nicht geeignet, viel zu gruselig. Und die 11,90 Teuronen, die wir beim matäsa hinblättern mussten, obwohl wir 3D-Brillen dabei hatten, sind der Film echt nicht wert. Ich glaube, das war der letzte 3D-Film, den ich gesehen habe (läuft Avatar nur als 3D, oder kann man den auch normal angucken?).

Fazit: Nein, empfehlen kann ich den Film nicht. Und ich will ihn nie wieder sehen. Und ich will ihn auch nicht auf DVD haben. Und eure 3D-Scheiße könnt ihr euch auch in die Haare schmieren!

Themen: Freunde | Kino | Disney
Clicks: 19

Kommentare:

Montag, 7. Dezember 2009 08:14

TomTom schrieb:

11,90 für eine Person??? Holt Euch doch die Otto-Card, dann zahlt Ihr nur 5,90 pro P. plus Aufpreis für Überlänge und evtl. Brille. (hab noch keinen 3D-Film gesehen) Ich hab die Ottocard schon seit Jahren, das rechnet sich!

Montag, 7. Dezember 2009 12:50

Sandra schrieb:

Normalerweise zahlen wir den Familienpreis 5,- Teuronen pro Person. Für 3D hatten wir 6,90 Teuronen pro Person Familienpreis plus 2,- Teuronen für die Brille bezahlt. Trotzdem...

Montag, 7. Dezember 2009 15:15

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Avatar-Verleih-subventioniert-Plastikmuell-Update-877507.html

Mel schrieb:

Heute ganz frisch von Heise.... zum Thema verkauf von einweg 3D brillen... ist ja super *augenverdreh*

Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 835519

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum