Mein Blog-Archiv

Montag, 2. November 2009 21:38

Gerichtsmedizin und Kriminaltechnik - Brian Innes

Ja, ich weiß. Ist schon ein bisschen eklig, Leichen aufzuschneiden, um ihre Todesursache herauszufinden. Aber es ist auch faszinierend. In dem Buch [Unser Amazonstore: ] Gerichtsmedizin und Kriminaltechnik - Brian Innes [/Amazonstore Ende] wird das auch detailliert beschrieben. Ungefähr so detailliert, wie in einem Obduktionsbericht. Nicht, dass ich schonmal einen gelesen hätte. Oder doch? Naja, den von Bruno, dem Bären, aber das zählt nicht.

Aber das Buch ist dennoch lesenswert. Denn man bekommt nicht nur einen detaillierten Bericht über die Entstehungsgeschichte der Gerichtsmedizin und Kriminaltechnik, sondern die Kapitel werden immer wieder durch Fallstudien, Tatsachenberichten und massenhaft Fotos aufgelockert.

Allerdings waren die Fotos von der Body Farm, von Obduktionen und zerstümmelten oder verkohlten Leichen nicht das wirklich Erschreckende an diesem Buch. Sondern vielmehr die Frage, was Serienmörder dazu bewegt, das zu tun, was sie tun. Oder die Vorstellung, dass ein Zweijähriger mitansehen muss, wie seine Mutter erstochen wird, und er bis zum Eintreffen der Polizei verzweifelt versucht, diese wieder aufzuwecken.

Erschreckend und faszinierend zugleich...

Thema: Bücher
Clicks: 93
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 138326

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum