clicks: 94
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Freitag, 30. November 2007 19:16

Die Jagd nach dem Lotto-Jackpot

Die Wahrscheinlichkeit, 6 Richtige im Lotto zu tippen, ist ziemlich gering. Es gibt 13.983.816 Kombinationsmöglichkeiten, und nur eine von ihnen wird jeden Mittwoch bzw. Samstag gezogen.

Wahrscheinlichkeitsrechnung 6 aus 49

Außerdem muss man dann noch die richtige Superzahl haben, um den Jackpot zu knacken. Damit gibt es zehn Mal so viele Kombinationsmöglichkeiten, nämlich 139.838.160. Wow, eine gewaltige Zahl. Auf einem Lottoschein sind 12 Felder zum Ankreuzen. Ich muss also 11.653.180 Lottoscheine ausfüllen, um definitiv einen 6er mit Zusatzzahl gelandet zu haben. Wenn ich eine Minute brauche, einen Lottoschein auszufüllen, dann benötige ich dazu 194.219,66 Stunden. Ups. Das schaffe ich nicht bis Samstag zum Abgabeschluss. Ich brauche für 20 Stunden 9.711 Aushilfskräfte, die mir helfen, Kreuzchen zu malen (Schichtdienst noch nicht einberechnet). Bei einem Stundenlohn von 10 Teuronen kosten die schon 1.942.200 Teuronen. Macht nichts, zahle ich dann aus der Portokasse.

Muss ich die Aushilfskräfte nur noch rekrutieren. Irgendwie aussichtslos. Und das Geld vorstrecken kann ich auch nicht, denn ein Lottoschein kostet 9,50 Teuronen, also insgesamt 110.705.210 Teuronen. Nö, soviel Geld habe ich gerade nicht... Und bei einem Jackpot von "nur" 38 Millionen lohnt sich das ja gar nicht.

Ich habe aber noch eine Idee, wie ich den Lotto-Jackpot knacken könnte. Ich habe doch neulich dieses Buch über die Quantentheorie gelesen. Demnach ist es möglich, Materie durch den Geist auf Quantenebene zu beeinflussen. Ergo müsste es doch auch möglich sein, Kraft meiner Gedanken die Lottokügelchen so zu beeinflussen, dass die Zahlen gezogen werden, die ich getippt habe. Kosten: 0,75 Teuronen für das Tippfeld und 0,50 Teuronen Bearbeitungsgebühr. *g*

Ja, genau so werde ich das machen. Ich werde mich einfach ganz doll konzentrieren und schwuppi, knacke ich am Samstag den Jackpot! :-)

Thema: Sonstiges
Clicks: 95

Kommentare:

Samstag, 1. Dezember 2007 02:37

Edelgard schrieb:

...wenn da doch nicht so viel Quanten und Quarks zusammenkommen würden - denn alle denken doch auch sooooo.

Bei der Gelegenheit mal "Viel Glück J"< das J steht für Jocker!!!

...nen Häuschen im Grünen muss doch auch so irgendwo Nähe Munic zu finden sein.

Ja, ja
* * * * *

der Wünscheblues * * * * *

Ganz liebe Grüße ;)))

Edelgard

Ps.: Deine Pageinfos sind sehr gut ausgewählt! Weiter sooooo!!!

Samstag, 1. Dezember 2007 10:49

Isegrim schrieb:

Die Wahrscheinlichkeit mit dem Flugzeug abzustürzen liegt bei 1:29.000.000. Bevor man den Lottopot knackt ist man also 4,5 mal abgestürzt. Der einzige der dadurch richtig Geld bekommt ist der Finanzminister.

Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 667590

© 1998 - 2019 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum