Mein Blog-Archiv

August 2015


Juli 2015

September 2015

Seite: 1   [1] 

Freitag, 21. August 2015 18:53

Ich war in Bielefeld

Es gibt immer wieder Leute, die behaupten, Bielefeld gäbe es gar nicht. Als Internetfreak hatte ich deshalb dieses Jahr unseren Urlaub so geplant, dass wir auf unserer Fahrt nach Hamburg einmal nachsehen, ob es Bielefeld tatsächlich gibt. Also, ich habe es gesehen. Aber mein Schatz Florian behauptet steif und fest, wir wären einfach nur irgendwo in der Pampa gewesen und ich hätte Halluzinationen gehabt. Ich habe immer wieder gerufen: "Du siehst das nicht?" wie Casey in A World Beyond. Aber dann gäbe es doch diese Fotos nicht, oder? Kleiner Tip: JavaScript aktivieren ;-)

Sandra vor der Bielefelder Sparrenburg

Sandra vor der Bielefelder Sparrenburg

Sandra auf der Bielefelder Sparrenburg mit Höhenangst

Sandra auf der Bielefelder Sparrenburg mit Höhenangst

Sandra vor dem Bielefelder Naturkundemuseum Namu

Sandra vor dem Bielefelder Naturkundemuseum Namu

Sandra vor einem Bielefelder Ortseingangsschild

Sandra vor einem Bielefelder Ortseingangsschild

Themen: Patchwork-Familie | Urlaub | Fotografie | Computer und Internet
Clicks: 3

Mittwoch, 5. August 2015 18:37

Freizeit-Land Geiselwind

Nach dem eher enttäuschenden Besuch im Skyline-Park hatten wir von Geiselwind nicht allzu viel erwartet. Florian meinte, er hätte eine Autobahnraststätte mit Achterbahn erwartet. Um so positiver waren wir von dem Park überrascht. Er ist sehr sauber und gepflegt und liebevoll gestaltet. Für kleine Kinder gibt es etwas genauso wie für große Kinder. Natürlich kann man ihn nicht mit Europapark Rust oder Phantasialand vergleichen, aber uns hat es sehr gut gefallen.

Genau wie der Bayern-Park ist das Freizeit-Land Geiselwind auch ein wenig als Tierpark angelegt. Es gibt jede Menge Vögel, einen Streichelzoo und Makaken. Mit Ferdinand bin ich dann auch zwei Achterbahnen gefahren, die Cobra und den Boomerang. Die Show Splash 'n Work war ganz witzig. Leider haben wir die Show Mystery Night verpasst.

Für mich als Dino-Fan gab es auch jede Menge zu sehen. Die Dinoskulpturen waren war nicht wirklich lebensecht, aber im 4D-Kino konnten wir eine Katastrophenfahrt durch einen Dinopark erleben.

Wenn ich etwas verbessern würde, dann diese drei Punkte:

  1. Bestellte Online-Tickets zum selbst ausdrucken.
  2. Drachen-Express mit einem Fahrzeug ziehen lassen, das nicht nach Diesel stinkt.
  3. Im Top of the World würde ich Sitzplätze einbauen.

Sandra im Streichelzoo

59 Fotos

Themen: Patchwork-Familie | Urlaub | Freizeitpark | Fotografie | Dinosaurier
Clicks: 12
Seite: 1   [1] 

Last Update:
09.01.2012 13:02 Clicks: 154840

© 1998 - 2019 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum