Mein Blog-Archiv

Juli 2010


Juni 2010

August 2010

Seite: 1   [1] 

Sonntag, 18. Juli 2010 12:26

Spanferkel essen

Gestern waren wir zum Spanferkelessen eingeladen. Das war wirklich sehr lecker, auch wenn es komisch ist, wenn einen das Essen vorher anblickt ;-)

Spanferkel

Spanferkel mit Knödel und Blaukraut

vom Spanferkel kaum etwas übrig

Später gab es dann Eisbombe zum Nachtisch. Besonders die Früchte dazu waren ein Gedicht, sogar Papaya gab es.

Eisbombe mit Früchten

von der Eisbombe kaum etwas übrig

Und damit wir dann nach Hause rollen können, gab es noch Kuchen. Der Sahnekuchen mit Marzipan war einfach göttlich!

Kuchen

Und nachdem wir gestern bestimmt mehr als 3000 kcal zu uns genommen haben, lassen wir heute mal das Frühstück ausfallen.

Themen: Familienbande | unterwegs | Fotografie
Clicks: 78
[ 1 Mal Senf dazugegeben ]

Sonntag, 4. Juli 2010 21:12

Trekgrillen in Waging am See

Gestern haben die frisch vermählten Christina und Wilfried das gesamte Trekdinner zum Grillen nach Waging am See eingeladen. Das Bajuwarenhaus bot hier eine wunderschöne Kulisse, auch wenn wir dafür ganz schön weit fahren mussten. Aber es hat sich gelohnt.

Tichy hatte einen DVB-T-Empfänger dabei und wer nicht auf Fußball verzichten wollte, konnte sich das Spiel Schland gegen ARG-Spieler dort mit 15-sekündiger Verspätung angucken. Gut, dass Deutschland gewonnen hat, denn so blieb die Stimmung gut :-)

In der Halbzeit haben wir dem Brautpaar einen Gutschein für Müller/Obletter überreicht. Danke an Silke und Nobbse für die zündende Idee! Danach wurden die beiden Grills angeworfen und es gab lecker Thüringer Rostbratwürste stilecht mit Bautz'ner Senf, Fleisch bis zum Abwinken, Nudel- und Kartoffelsalat, Mais, Grilltomaten, Folienkartoffeln und Putenspieße.

Danach hat Wilfried noch ein stimmungsvolles Lagerfeuer entzündet. Während Pheelix mit Farid zum See eine Runde baden ging, haben wir Marshmelonen gegrillt. Später brach dann eine Diskussion über die Quantentheorie los, in der es um die Frage ging, ob die Viele-Welten-Theorie gleichzeitig auch gegen den Freien Willen spricht. Da ich ein Verfechter der Viele-Welten-Deutung bin, aber meinen freien Willen natürlich nicht nur als Illusion betrachten möchte, muss ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Schade, dass zu diesem Zeitpunkt Topquark nicht mehr da gewesen war. Er hätte der Diskussion mit Sicherheit ein paar interessante Impulse geben können. Scherzhafterweise hatte ich behauptet, er können Wikipedia auswendig ;-)

Es wurde eine wunderbar laue Sommernacht. Und es hatte auch gar nichts ausgemacht, das ich vergessen hatte, ein paar dünne Jacken oder Pullis für die Dunkelheit mitzubringen. Es wurde sehr spät, bis wir nach Hause kamen, aber Weyoun und Pheelix haben anscheinend noch die letzte U-Bahn erwischt. Sonst hätten sie bei uns auf dem Sofa und der Gästematratze übernachtet.

63 Fotos

Themen: Patchwork-Familie | Freunde | Star Trek | Quantentheorie
Clicks: 74
[ 2 Mal Senf dazugegeben ]
Seite: 1   [1] 

Last Update:
09.01.2012 13:02 Clicks: 123238

© 1998 - 2019 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum